Flippige Accessoires ─ Kreativ die erste eigene Wohnung einrichten

Als Student ist das Geld häufig knapp, schicke, neue Möbel sind aufgrund des kleinen Budgets häufig nicht drin. In diesem Fall ist Kreativität gefragt. Mit ein bisschen Geschicklichkeit und vielen Ideen lässt sich so auch aus der kleinsten Studentenbude, mit wenig Geld, ein schönes Zuhause machen. Denn Möbel gibt es bereits recht günstig, wenn man weiß wo und hat man ein paar flippige Accessoires, dann wirkt die ganze Wohnung schon viel eingerichteter.

Sich selbst verwirklichen

Wenn man zum ersten Mal in alleine wohnt, kann man sich endlich so einrichten, wie man möchte und mit Farben und Formen experimentieren, wie man will. Wenn das Geld fehlt, um sich im Möbelhaus trendige, neue Möbel zu kaufen, lässt sich auch mit Gegenständen von der Straße und selbst gebauten Regalen und Kisten das WG-Zimmer ganz individuell gestalten. Damit das erste eigene Zimmer nicht zu voll wird, empfiehlt es sich so wenig wie möglich aus dem alten Raum mitzunehmen. Der Auszug aus dem elterlichen Haus ist die Chance für einen kompletten Neuanfang und die Möglichkeit sich selbst zu verwirklichen. Jetzt muss man nur noch flippige Accessoires und Möbel suchen.

Flippige Accessoires und Möbel ─ Überall suchen

Leuchtreklame-Schild

© John Foxx / Stockbyte / ThinkStock

Es lohnt sich, wenn Sperrmüll ist, die Augen offen zu halten, auf Flohmärkten und beim Trödelhändler zu suchen. Hier findet man für wenig oder sogar gar kein Geld teilweise sehr schicke Einrichtungsgegenstände. Wenn man sie poliert und anschließend in der Lieblingsfarbe lackiert, kann man sein WG-Zimmer toll aufwerten und etwas Klassisches mit dem eigenen Geschmack kombinieren. Passend dazu kann man Regale selber bauen und an die restlichen Möbel anpassen. Und alle Dinge, die im Weg stehen, kann man mit Rollen ausstatten, sodass sie im Zweifelsfall zur Seite geschoben werden können. Unschöne Möbelstücke werden mit Stoffvorhängen verdeckt und auch eine Teilung des Raums ist so möglich. Das lässt diesen größer Erscheinen und vermittelt ein angenehmeres Raumgefühl. Flippige Accessoires findet man auch überall. Ein altes Leuchtreklame-Schild kann dem Zimmer schon eine ganz persönliche Note verleihen.