Die 10 einfachsten DIY Möbel für Anfänger

Mit schönen Möbeln geben Sie Ihrem Zuhause eine ganz besondere Note. Wenn Sie konkrete Vorstellungen haben und einen ganz individuellen Einrichtungsstil verfolgen möchten, finden Sie in den Möbelhäusern häufig nicht das, was Sie suchen. Mitunter sind die Einrichtungsideen aber auch so teuer, dass Sie nicht bereit sind, so viel Geld dafür auszugeben. Wenn Sie Ihre Ideen dennoch in die Tat umsetzen möchten, bleibt Ihnen nur die Option, sich die Möbel in dem von Ihnen gewünschten Stil selbst zu basteln. Dafür benötigen Sie gar kein übermäßiges handwerkliches Geschick. Es gibt eine Vielzahl an Ideen, die einfach und mit wenigen Mitteln umgesetzt werden können. Dabei steht der Werkstoff Holz im Mittelpunkt.

Holz – zeitlos schön und einfach zu verarbeiten

Holz vereinigt sehr viele Vorteile in sich und ist für den Möbelbau bestens geeignet. Wenn Sie sich für ein helles und weiches Holz aus Fichte oder Kiefer entscheiden, brauchen Sie für Ihre neuen Möbel nicht viel Geld zu investieren. Es gibt einfache Bretter, Pfosten und Verbindungsstücke zu sehr günstigen Preisen.
Der Werkstoff Holz im Haus und in der Wohnung wirkt zeitlos und sehr elegant. Sie können die Gestaltung nach Ihren individuellen Vorstellungen vornehmen. Holz lässt sich schleifen, feilen, hobeln und in vielen Farben lackieren. Wenn Sie den natürlichen Look mögen, entscheiden Sie sich für eine farblose Lackierung. Mit dieser schützen Sie vor allem die empfindlichen weichen Hölzer vor Stößen oder Schlägen. Mit einer Säge bringen Sie das Holz einfach und schnell in die gewünschte Form. Die Verbindung wird mit Schrauben oder Holzdübeln hergestellt. Zusätzlich können Sie einen Kleber einsetzen, um eine hohe Stabilität zu erreichen. Auf diese Weise gestalten Sie Ihre Möbel so, wie Sie es sich immer gewünscht haben.

Zehn Ideen für schöne und außergewöhnliche Möbel

An erster Stelle steht ein Gedanke, wie ein Möbelstück aussehen sollte und welche Farbe Ihnen gefallen würde. Viele Möbel können einfacher hergestellt werden, als Sie es vielleicht denken. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und orientieren Sie sich in der Verarbeitung an bereits vorhandenen Möbelstücken.

Regale selbst entwerfen

Regale sind vor allem in kleinen Räumen sehr praktisch. Sie können Bücher, Unterlagen, aber auch Accessoires aufbewahren. Regale sind sehr einfach herzustellen. Kaufen Sie stabile Bretter in der gewünschten Größe und gestalten Sie diese nach Ihren Wünschen. Die Halterung basteln Sie selbst oder Sie entscheiden sich für ein System aus dem Baumarkt oder aus dem Möbelhaus.

Passen Sie die Regale an die von Ihnen gewünschte Größe exakt an. Dabei ist es wichtig, dass Sie Spielraum für eine Erweiterung lassen.

Regale lassen sich sehr gut um die Ecke konstruieren. So nutzen Sie den Platz an der Wand optimal aus, was vor allem in kleinen Räumen von Vorteil ist.

Sägen Sie die Bretter mit einer Gehrungssäge, um sie gut miteinander verbinden zu können. Die Arbeit mit einer solchen Säge ist nicht schwer. Auf diese Weise stellen Sie lange Regale her oder solche, die Ecken umlaufen sollen.

Den eigenen Tisch kreieren

Der Tisch hat einen sehr einfachen Aufbau. Entscheiden Sie sich für eine Platte in einer individuellen Form. Diese sägen Sie aus einem Holzbrett aus. In Bezug auf die Tischbeine sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Entscheiden Sie sich für Holz, Kunststoff oder ein Metall.

Auch einen Esstisch können Sie selbst bauen. Dies empfiehlt sich, wenn Sie im Handel kein Modell bekommen, das zu der von Ihnen benötigten Größe passt.

Kleine Beistelltische kommen auch ohne Füße aus. Entscheiden Sie sich für Stopper oder kleine Noppen, die Sie als Zubehör zu gängigen Möbelstücken bekommen.

Sitzmöbel mit einfachen Mitteln herstellen

Sitzmöbel müssen nicht teuer sein. Sehr beliebt sind Europaletten, die Sie auf verschiedene Weise zusammenstellen können. Diese belegen Sie mit Sitzkissen, die Sie in der Größe der Europaletten im Handel zu kaufen bekommen.

Auch einen Stuhl können Sie einfach selbst designen. Wichtig ist, dass Sie für eine gute Verbindung der Elemente sorgen, sodass auch Personen mit einem höheren Körpergewicht sicher sitzen können.

Eine Couch lässt sich ebenfalls selbst bauen. Wichtig ist, dass Sie für eine angenehme Polsterung sorgen. Arbeiten Sie mit Schaumstoff, den Sie im Handel bekommen und nach Ihren Vorstellungen zuschneiden können. Diesen umnähen Sie mit einem robusten und pflegeleichten Stoff.