Lampenschirm selber basteln

Lampen sind ein wichtiges Dekorationselement, das in erster Linie natürlich einen praktischen Zweck erfüllt: ohne Licht tappen wir im Dunkel. Doch der Beleuchtung unserer Wohnräume kommt oftmals eine größere Bedeutung zu, die über ihre Funktion als bloße Lichtquelle natürlich hinausgeht. Zudem kann man Lampen auch relativ einfach selbst basteln und seine Wohnräume mit selbst entworfenen Lampenschirmen in ein ganz individuelles Licht tauchen.

Das Grundgerüst aus Draht

Ein klassischer Lampenschirm ist ganz leicht gebastelt. Hierfür benötigt man zunächst einmal drei verschieden große Ringe aus Metall, Aluminium oder Holz. Der kleinste Ring sollte dabei groß genug sein, damit die Fassung der Glühbirne hindurch passt. Die anderen beiden Ringe können entweder gleich oder unterschiedlich groß sein – ja nachdem, welche Form die fertigen Lampenschirme im Endeffekt haben sollen. Bevor der Bastelspaß beginnen kann, benötigt man nur noch circa sieben Dünne gleichlange und vier etwas dickere Stäbe sowie eine Rolle Basteldraht.

Zunächst nimmt man sich den kleinsten Ring und legt ihn in die Mitte von einem der beiden größeren Ringe. Als nächstes werden die vier dicken Stäbe mit dem Draht an den beiden Ringen befestigt. In einem nächsten Schritt werden die sieben gleichlangen Stäbe außen um den größeren Ring mit Hilfe des Drahts befestigt. Nun ist das Gerüst für den Lampenschirm auch schon fast fertig. Fehlt nur noch der zweite größere Ring, der an der Oberseite des Lampenschirms mit den Enden der sieben Stäbe befestigt wird.

Der Bezug

Wenn es Grundgerüst montiert ist, kann mit dem Bezug für die selbst entworfene Lampe begonnen werden. Welchen Stoff man für seine Lampe wählt, hängt ganz vom eigenen Geschmack ab, denn hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Momentan sehr angesagt sind ja noch immer Lampenschirme aus Krepppapier. Vorteil des Materials: Krepppapier erzeugt ein sehr helles Licht. Zudem kann der Papierbezug vor dem Aufziehen auf das Lampengerüst auch bunt bemalt oder eingefärbt werden. Natürlich können genauso gut auch verschiedene Stoffe als Bekleidung für die eigenen Lampe dienen. Wichtig ist nur, dass der Stoff beim bespannen und im späteren Betrieb nicht direkt mit der Glühbirne in Kontakt kommt.

Der Stoff kann ganz einfach um das Lampengestell herum aufgezogen und mit Sicherheitsnadel oder einem Tacker befestigt werden. Und schon ist die selbst gebaute Lampe fertig! Sie eignet sich zusätzlich auch super als Geschenk. Denn was kommt mehr von Herzen als gebastelte Geschenke?!

Kommentare

  1. Dieser Artikel wurde von Iris am 05.09.2016 geschrieben.

    Ich halte mich nicht für unbegabt, aber – wie befestigen Sie die Stäbe mit Basteldraht am Ring?
    Stäbe 1 cm überstehen lassen und den Basteldraht über Kreuz über Stäbe und Ring führen???
    Wird alles etwas grob – klingt nicht so edel…