Dekorieren für Dummies

Ohne eine stimmige Dekoration kommt keine Wohnung aus: Vom sorgfältig ausgesuchten Wandbild bis zu Michelangelos David aus Gips, der spontan bei einem Straßenhändler in Florenz gekauft wurde – alles, was nicht wirklich einen praktischen Nutzen in der Wohnung hat, gehört zur Dekoration. Eine Wohnung stimmig zu dekorieren, ist dabei gar nicht schwer. Wir sagen Ihnen, wie Sie auch Ihre Wohnung so dekorieren können, dass ein harmonischer Gesamteindruck entsteht, der Ihre Persönlichkeit widerspiegelt und in dem Sie sich wohlfühlen.

So dekorieren Sie in einem durchgängigen Stil

© George Doyle/Stockbyte/Thinkstock

Natürlich können Sie jedes Zimmer ganz individuell dekorieren, wenn Sie dies wünschen: Gestalten Sie das Schlafzimmer zu einem Traum aus 1001 Nacht um, richten Sie die Küche im frischen Landhausstil her und verwenden Sie ein skandinavisches Minimaldesign für das Wohnzimmer. So richtig harmonisch wirkt das alles jedoch nicht. Daher ist es besser, ein durchgängiges Thema zu finden, um die ganze Wohnung einheitlich zu dekorieren und trotzdem Raum für Individualität zu lassen.

Verwenden Sie beispielsweise in der ganzen Wohnung die gleichen Farbtöne und Stoffe für Vorhänge, Tischläufer, Teppiche und Kissen. Auch bei Wandbildern lohnt es sich, auf einen einheitlichen Stil zu setzen, z.B. schöne impressionistische Landschaftsbilder, moderne Kunst oder selbst gemachte Fotos, die zu gerahmten Postern aufgewertet werden. Praktisch ist es, wenn Sie einer Sammelleidenschaft nachgehen: So können Sie überall Teile Ihrer Kollektion antiker Puppen ausstellen oder mit schönen Einzelstücken Ihrer Sammlung an Buddelschiffen dekorieren. Ideal sind dazu thematisch passende Poster und andere Deko-Artikel, z.B. in diesem Fall im maritimen Stil.

So dekorieren Sie im Wandel der Jahreszeiten

Die einfachste Art, eine Wohnung schön zu dekorieren, ist natürlich, dem Wandel der Jahreszeiten zu folgen. So ergeben sich viele Dekorationen schon von selbst: Adventskränze und Weihnachtsgeschenke im Winter, Ostersträuße mit bunt gefärbten Eiern im Frühling, Kürbisse und Erntesträuße im Herbst – Deko-Geschäfte halten stets die richtigen Saison-Artikel bereit.

Lassen Sie sich von zentralen Deko-Stücken bei der Auswahl der Farben leiten: So sind Tannengrün und rote Kerzen das Leitmotiv für Weihnachten und können im Wohnzimmer durch einen Tischläufer und Kissenbezüge in den gleichen Farben verstärkt werden. Wenn im Sommer Muscheln, Mini-Leuchttürme und Sonnenblumen Farbe und Helligkeit verbreiten, dekorieren Sie dazu mit blau-weiß gestreiften und gelben Stoffen. Im Herbst dagegen sind gedämpfte Töne wie Gelb, Orange und Braun des Herbstlaubes tonangebend und stimmen auf die melancholische Herbstzeit ein.